Red is making out with black

Red is making out with black

 You can tell me a lot but that it is winter here in Munich is hard to believe. My Galaxy voice told me that i should not forget my sunnies after i asked for the upcoming weather. 
This look today is really simple and it lives with the details. I’m a fan of wearable clothing for everyday life that why the accossoires become so important to give a special accent to the look. Enjoy your sunday and don’t forget your sunglasses.
Man kann mir ja vieles erzählen aber nicht, dass das Winter sein soll aktuell. Ich will mich nicht beklagen, ganz und gar nicht. Ich habe mein Galaxy Voice Ding gestern nach dem Wetter befragt, ich soll meine Sonnenbrille nicht vergessen war die mehr als zufriedenstellende Antwort.
Der Look den ich euch heute zeigen will ist sehr simpel, dennoch machen die Details den Unterschied. Ich bin aber auch ein Fan von tragbarer Mode im Alltag. Deswegen sind Accessoires auch so wichtig und gewisse Details, um den Look unverwechselbar zu machen und aufzuwerten. Zudem finde ich, dass man besonders im Winter auch schöne Highlights mit Make-up setzen kann. Farbige Akzente mit einem knalligen Lippenstift oder einen dramatischen Augenaufschlag mit einem dicken Eyeliner und schwarzem Mascara. Bei mir ist der Augenaufschlag im Winter immer besonders dramatisch, da mir nach wenigen Minuten und einigen kühlen Brisen alles an den Wangen herunter läuft und meine Augen nicht mehr aufhören wollen zu tränen. Wenn ich mir die Augen schminke laufe ich daher meist mit einer Sonnenbrille umher, damit mir das Make-up nicht verläuft und damit sich meine Mühen kein bisschen gelohnt haben, da es keiner durch die Brille sehen kann. Ein Teufelskreis ;)
Genießt euren Sonntag und Sonnenbrille nicht vergessen.

Jumper/Hat H&M, Bag Roland, Pants Pieces, Shoes Primark, rings BijouBrigitte

Red is making out with black
Red is making out with black
Red is making out with black
Red is making out with black
Red is making out with black
Red is making out with black
Red is making out with black

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.