NIVEA Summer Lookbook

Weißer Badeanzug von ASOS

– In Zusammenarbeit mit NIVEA –

Happy Monday meine Lieben! Sommerlich gebräunte Haut kommt mit keiner anderen Farbe so schön zur Geltung wie mit weißer Kleidung. Kein Wunder also, dass der Trend zur weißen Kleidung jedes Jahr pünktlich zum Sommer zurück kommt. Egal ob Off-White, strahlendes Weiß oder Eierschale – für jeden Teint gibt es die perfekte Nuance von Weiß. Dieses Jahr sind auch weiße Bademoden ein super großes Thema und auch ich habe mich bereits ausgestattet.

Gemeinsam mit NIVEA habe ich mich auf Shoppingtour begeben und meinen liebsten Sommerlook in der Trendfarbe weiß gestyled. Ich persönlich liebe besonders weiße Kleider, die man mit Accessoires und Farbe super vielseitig stylen kann.

NIVEA SUN Schutz & Pflege Produkte mit verbesserter Formel*

Da ich eine eher hellere Haut habe, creme ich mich im Sommer jeden Tag mit Sonnenschutz ein. Gelbliche Flecken, die UV-Filter auf der Kleidung hinterlassen können, sind ein weit verbreitetes Problem. Gleichzeitig sind UV-Filter aber unverzichtbar, wenn man die Haut wirksam vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen schützen möchte. Je höher der gewünschte Lichtschutzfaktor, desto mehr UV-Filter müssen in das Sonnenschutzprodukt eingearbeitet werden – und damit steigt auch das Risiko für Flecken auf der Kleidung. Damit es besonders bei heller Kleidung nicht zu lästigen Sonnencreme-Flecken kommt und ihr entspannt die Sonne genießen könnt gibt es nun die neuen NIVEA SUN Schutz & Pflege Produkte mit verbesserter Formel*. Der innovative Komplex* wird erst beim Waschen aktiviert und wirkt nur auf Textilien. Bei Hautkontakt zeigt er keinerlei Reaktion und beeinflusst daher weder die verlässliche Schutzwirkung noch die bewährte Verträglichkeit der NIVEA Schutz & Pflege Sonnenschutzprodukte. Das ist super praktisch, weil ihr euch zwischendurch nachcremen könnt, ohne euch Gedanken zu machen, ob ihr eure Kleidung beschmutzt.

Die verbesserte Formel* der Sonnencreme hat aber zum Glück nichts am bekannten NIVEA Geruch der Creme verändert, den ich persönlich total mit Sommer verbinde. Ich bin sowieso ein großer Fan von NIVEA Produkten und freue mich, dass ich wieder mit dieser tollen Marke arbeiten darf.

Mein Tipp: Der LSF (Lichtschutzfaktor) ist übrigens der Wert, um wie viele Minuten sich der Eigenschutz der Haut verlängert. Also „Eigenschutzzeit x Lichtschutzfaktor“ ergibt dann die Zeit, wie lange ihr entspannt die Sonne genießen könnt ohne einen Sonnenbrand zu bekommen. Bei heller Haut sind das in der prallen Sonne beispielsweise 5 Minuten Eigenschutzzeit, bei einem LSF von 30 kommt ihr somit auf 150 Minuten (5 x 30), also gute 2,5 Stunden. Dazwischen aber unbedingt Pausen einlegen und nachcremen. Zudem solltet ihr nicht am Produkt sparen und eine ordentliche Menge cremen, um wirklich den kompletten Sonnenschutz zu gewährleisten.

 

Mein Sommer Lookbook

Im Sommer bin ich ein Freund von einfachen Outfits, die dennoch optisch etwas hermachen. Ich habe mich für ein verspieltes Kleid in Off-White entschieden und den romantischen Look mit leichten Wellen im Haar abgerundet. Für den Abend habe ich mir zudem hübsche Satin Sandalen mit Verzierung ausgesucht.

Als nächstes möchte ich das Kleid total anders stylen, mit Sneaker und Lederjacke um einen lässigen Kontrast zu erzeugen. Dazu einen Sleek Look oder aber die Haare stramm zusammengebunden.

Beautybloggerin Alix aus MünchenWeißes Zara Kleid mit Blümchen *Die innovative Formel hilft, die Intensität von Sonnencreme-Flecken nach dem Waschen zu reduzieren im Vergleich zu vorherigen NIVEA Formeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.