Beauty-Miracle | coconut

Beautyprodukt rund um das Thema Kokosöl im Test

5 Beauty Highlights rund um die Kokosnuss

Über Kokosnuss lässt sich streiten, besonders wenn es um den Duft in Kosmetikprodukten geht. Eine, zugegebenermaßen nicht repräsentative, Umfrage bei einigen männlichen Freunden zeigt auf jeden Fall, dass die Meinungen hier gespalten sind. Eines steht auf jeden Fall fest und das ist, dass die Kokosnuss ein wahres Beauty-Wunder ist. Pflege mit Kokosnuss bzw. Kokosnussöl ist absolut ursprünglich und liegt aktuell hoch im Trend. Ein Grund mehr euch heute ein paar Produkte mit der tropischen Wunderwaffe genauer vorzustellen.

Kokosöl enthält Laurinsäure und wirkt antibakteriell. Reines Kokosöl kann in der Küche, für die Munghygiene und für Haut und Haar verwendet werden.

Laura Mercier Körper & Bad Almond Coconut Milk Soufflé Body Crème

Die Luxuriösen

Laura Mercier  Almond Coconut Milk Soufflé Body Crème

Alles an dieser Creme ist purer Luxus. Das Packaging macht eine gute Figur im Badezimmer und die Düfte der Serie sind sehr intensiv in Kombination mit einer reichhaltigen und Feuchtigkeitsspendenden Creme.

Marc Jacobs Beauty Dew Drops Coconut Gel Highlighter

Dieser Highlighter ist einfach ein wahr gewordener Beautytraum. Die Packung ist dezent, wertig und Luxuriös. Die Farbe ist wunderschön und perfekt für einen sommerlichen Glow. Ich finde diesen Highlighter perfekt um ihn in die Foundation zu mischen und auf dem gesamten Gesicht aufzutragen. Zudem spendet dieser Highlighter Feuchtigkeit und riecht angenehm. Meiner Meinung nach ist der Duft nicht direkt als Kokos zu identifizieren aber sehr angenehm.

(Leider habe ich den Highlighter aktuell nirgendwo online verfügbar finden können, er scheint derzeit ausverkauft zu sein)

 Seafolly Badeanzug Beauty und Fashionblog aus München

Die Klassiker

Freshmade Coconut Mask

Koreanische Beauty ist in aller Munde und der aktuelle Hype ist riesig. Die Freshmade Coconut Mask ist eine „Leave on“ Maske, was ich persönlich super angenehm finde und mir entspannt am Abend oder zum Arbeiten am Laptop auftrage. Ich bin auch von dem Hype um koreanische Beauty angesteckt, bin mit allerdings über die Inhaltsstoffe einiger Produkte nicht ganz sicher und werde mich in Zukunft intensiver mit diesem Thema auseinander setzen. Denn diese Maske ist zwar super angenehm und ich konnte bislang keine Negativen Wirkungen feststellen, doch auch hier ist mir ist die ellenlage Liste der Inaltststoffe sofort ins Auge gestochen.

Vita Coco Organic Coconut Oil

Bei diesem Produkt ist es komplett anders und es handelt sich um 100% reines und kaltgepresstes Kokosnussöl welches ihr zum Kochen und für die Beauty verwenden könnt. Mit diesem Öl könnt ihr eigentlich alles machen und es ist der absolute Klassiker wenn es um Kokosnuss Beauty Produkte geht.

Ich empfehle das Produkt wirklich sehr sparsam einzusetzen, da es sehr reichhaltig und fettig ist. Bereits sehr geringe Mengen lassen sich beispielsweise in die Längen und Spitzen der Haare massieren und sorgen für Pflege und Glanz.

ELVITAL ÖL MAGIQUE COCO, Beautyblog aus München

Coming soon: ELVITAL ÖL MAGIQUE COCO

Bald kommt ein neues Haaröl, im Rahmen einer Pflegeserie von Elvital rund um das Thema „coco“, in den Handel. Neben dem pflegenden Faktor nutze ich Haaröl gerne als eine Art Haarparfume. Denn ich liebe duftendes Haar und der Alkoholanteil in regulären Parfums trocknet und schädigt euer Haar langfristig.

Ich hab das Haaröl in Kombination mit der pflegenden Maske genutzt und der Duft ist intensiv und hält sehr lange. Daher empfehle ich die Kombination nur wenn man Kokosduft sehr mag. Einzel genutzt ist das Öl weniger intensiv im Geruch und bringt einen auf jeden Fall in tropisch, sommerliche Stimmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.