Wo bindet man die Schleife am Dindl?

Wo trägt man die Schleife am Dirndl?

Am 22.09. startet das Oktoberfest 2018. Wir sind bereits voller Vorfreude und bereitet uns innerlich bereits auf DIE Gaudi des Jahres vor.

Da Franni und ich aktuell komplett Out of Office in Griechenland unterwegs sind (dazu gibt es bald mehr), muss diese Woche die Hej. Beauty Folge leider ausfallen. Nun aber zur wichtigsten Frage bei den Wiesn. Wohin gehört die Dirdnl-Schleife und was bedeutet die Wahl der Schleifenposition?

Ich habe euch dafür eine übersichtliche Grafik vorbereitet, sodass ihr es nie mehr falsch macht ;)

Wo bindet man die Schleife am Dindl?

Rechts: Bedeutet eigentlich verheiratet. Die meisten unverheirateten Frauen in einer Beziehung tragen die Schleife ebenfalls auf der rechten Seite.

Links: Ledig. Etwas freier verstanden bedeutet die Schleife Links, dass ihr Single seid und anbandeln durchaus erlaubt ist.

Mitte: Wird die Schleife in der Mitte getragen, bedeutet dies, dass die Trägerin Jungfrau ist.

Hinten: Wird die Schleife im Rücken getragen ist die Trägerin verwitwet.

Wie bindet man die Schleife am Dirndl richtig?

Damit die Schleife schön und ordentlich aussieht, gibt es eine einfache Technik die ich euch im Tutorial zeige. Am besten Bügelt ihr die Schürze im Vorfeld und lasst sie im Liegen komplett auskühlen.

  1. Wieder ein toller Post von dir. Denn die Frage kommt einfach jedes Jahr wieder auf. Ich weiß nicht, wie oft meinen Freunden schon erklärt hab, wie man die Schleife richtig bindet. Und auf der Wiesn findet man jährlich wieder absolute NO-Go’s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.