Erste Eindrücke aus Marrakesch

Der Flug nach Marrakesch dauert gerade einmal 3,5 Stunden und trotzdem scheint die Welt dort eine komplett andere zu sein. Ich war bereits in Städten wie New York, Dubai oder Bangkok, aber so etwas wie in Marrakesch habe ich wirklich noch nie gesehen. Diese Stadt ist voller Kontraste, auf der einen Seite gibt es unheimlich viel Armut und wildes Treiben in den Straßen der Medina, die Altstadt Marrakeschs. Auf der anderen Seite gibt es Stille und prunkvollen Luxus verborgen hinter hohen Mauern oder unscheinbaren Türen inmitten schmaler Gassen zu welchen man nur zu Fuß gelangen kann.

Ich war unsicher, ob es mir in Marrakesch gefallen würde. So viele Meinungen hatte ich vorher gehört, gruselige Geschichten und Gerüchte die jemand gehört hatte der jemand kennt der schon einmal dort war. Grund genug um sich ein eigenes Bild von dieser verrückten Stadt zu machen. Zudem habe ich noch nie so viel Tee getrunken und das ist ja bekanntlich sehr gesund.

Mein erstes Fazit zu meinem Aufenthalt in Marrakesch

Mein Fazit über Marrakesch: Mir hat es sehr gut gefallen und ich möchte gerne wieder kommen. Die Stadt ist ein ganz besonderes Erlebnis und definitiv eine andere Reise als ein Strandurlaub auf Mallorca. Wer eher die reine Entspannung sucht und dennoch nach Marrakesch möchte, sollte eher in einem der Luxusresorts übernachten statt in den Riads der Medina. Denn dort könnt ihr bequem mit Taxis vorfahren und müsst Abends oder Nachts nicht mehr durch die Medina laufen. Zudem gibt es dort in der Regel mehr Möglichkeiten den Tag am Hotelpool zu relaxen oder auch im Hotel in die Restaurants zu gehen.

Mehr Eindrücke findet ihr auf Instagram: @its.alix

Marrakesch für Interieur-Fans

Besonders wenn ihr euch für Interieur und Raumdekoration begeistert, dann solltet ihr unbedingt nach Marrakesch reisen und unbedingt mit einem leeren Koffer. Die Innenräume der Riads und Restaurants als auch ein Gang durch die Souks (Markt in Marrakesch) lässt die Herzen höher schlagen und regt die Inspirationen an. Besonders Teppiche, Poufs, Kissen und Geschirr gibt es in wunderschönen Farben und Ausführungen.

Mein letzter Artikel.

Riad Dar Darma in Marrakesch. Reiseblog aus Deutschland

Samtkleid von Zara H/W 2017 getragen in Marrakesch im Road Jardin SecretRiad jardin secret Marrakesch. Reiseblog aus MünchenTraditionell marokkanisches Frühstück mit süßem Gebäck. Marrakesch Riad secret Jardin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.